Einsatzgebiete

Der RENCO R35i ist ein inkrementaler Drehgeber ohne Eigenlagerung mit optischer Abtastung. Seine besonderen Merkmale sind die kompakte Bauform mit 35 mm Außendurchmesser und nur 14 mm Höhe sowie die einfache, selbstzentrierende Montage dank der integrierten Montagehilfe. In Verbindung mit der OPTO-ASICTechnologie bietet der RENCO R35i größtmögliche Funktionalität bei kleinstmöglichen Abmessungen – ideale Voraussetzungen für den Einsatz in folgenden Anwendungsgebieten:

Elektrische Antriebstechnik

Dank seiner Positionserfassung mit einer hohen Auflösung von bis zu 10000 Signalen pro Umdrehung (40000 Messschritte nach Vierfachauswertung) und dem großen Arbeitstemperaturbereich von –30 °C bis +115 °C eignet sich der RENCO R35i ideal als Feedbacksystem für Schrittmotoren im Closed Loop-Modus. Zusätzlich stellt der RENCO R35i drei Kommutierungssignale U, V, W bereit, um die Rotorwicklungen von BLDC-Motoren (bürstenlosen GleichstromMotoren) mit bis zu 32 Polpaaren lagerichtig zu bestromen.

Robotik

Die Robotik ist ein stark expandierender Industriebereich. Dank neuer Entwicklungen erschließt sie sich neue Einsatzgebiete weit über den klassischen Industrieroboter in der Automatisierung hinaus. In Zukunft werden immer mehr unmittelbar mit dem Menschen interagierende Serviceroboter als Assistenzsysteme manuelle Prozesse in der Produktion erleichtern.

Professionelle Serviceroboter übernehmen aber auch zunehmend Arbeiten wie z.B.:

  • Reinigung von Fassaden oder Solarpaneelen
  • Untersuchung von Rohrleitungen
  • Vollautomatische Erntehelfer für die Landwirtschaft
  • Automatisch gesteuerte Förder- bzw. Verladefahrzeuge in der Logistik.

Für alle diese Anwendungen ist der RENCO R35i dank seiner kompakten Bauform und der hervorragenden Leistungsdaten die ideale Lösung

Medizintechnik

Für anspruchsvolle Anwendungen im Bereich der Medizintechnik ist der RENCO R35i dank verschiedenster Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften sehr gut geeignet. Sein Materialmix ist RoHS-konform und enthält damit keine Gefahrstoffe nach EG-Richtlinie 2011/65/EU. Seine hohe Zuverlässigkeit und der störsichere Datenaustausch mit Leitungstreibern nach EIA-Standard RS-422 spielen zudem eine wichtige Rolle für eine hohe Patientensicherheit bei physiotherapeutischen Geräten bzw. eine hohe Analysequalität und Reproduzierbarkeit bei Laboranwendungen.

Die hohe Auflösung von bis zu 10000 Signalperioden pro Umdrehung schafft die Voraussetzungen für eine sanfte, ruckfreie und präzise Steuerung – wichtig sowohl bei physiotherapeutischen Geräten für den Patientenkomfort als auch in Liquid-Handling-Anwendungen im Labor. Typische Einsatzgebiete sind physiotherapeutische Geräte wie Bewegungstrainer sowie die Laborautomation mit Zentrifugen und Pipettieranlagen für das Liquid Handling.

Automation

Interessante Anwendungen für den RENCO R35i liegen bei Automationsanwendungen, z.B. in der Halbleiterfertigung, in der Nahrungsmittel- und in der Textilindustrie. Seine Stärke ist die positionsgenaue Steuerung von Maschinen und Anlagen mit hoher Dynamik bei sehr großer Signalauflösung. Beispiele sind unter anderem Die-Bonder für die Chip-on-Board-Fertigung, Wickelautomaten für die Textilindustrie, Palettiersysteme oder Münzzählautomaten.

Die hohe Dynamik des RENCO R35i resultiert aus den kurzen Signalverarbeitungszeiten, die hohe Auflösung für präzise Positionierung aus der integrierten Interpolation. Auch in der Factory Automation spielt natürlich die kompakte Bauform eine große Rolle, die der R35i dank seiner ASIC-Technologie bietet.

Gebäudetechnik

Moderne Wohn-, Verwaltungs- und Industriegebäude sind mit einer Vielzahl motorisch gesteuerter Anlagen ausgestattet. Dazu gehören beispielsweise Aufzüge, Be- und Entlüftungssysteme oder automatische Türen und Tore. Der RENCO R35i ist hier dank seiner kompakten Baumaße unter anderem für die Türsteuerung an Aufzügen oder für die Drehzahlregelung von Lüftungssystemen hervorragend geeignet.

Die Anbieter von Gebäudetechnik legen großen Wert auf die Zuverlässigkeit und Ausfallsicherheit. Diese gewährleisten umfassende Zertifizierungen nach ISO-Qualitätsstandards. Für einen sicheren Datenaustausch sorgt die serielle Schnittstelle nach EIA-Standard RS-422. Sie bietet hohe Störsicherheit durch die differentielle, symmetrische Signalübertragung.